Europair Benelux S.A, 1325 Dion-Valmont, Belgium
+32 470 65 40 52

Extract Heat Recovery Units

Exhaust Air Heat Pumps

GreenMaster HP

Die Anforderungen an den Energieverbrauch von Gebäuden wachsen stetig. Unsere Lösung GreenMaster HP entspricht den neuen Vorgaben. Dieses Abluftaggregat mit integrierter Wärmepumpe gewinnt Wärme aus der Abluft zurück. GreenMaster HP zeichnet sich durch überzeugende aerodynamische Vorteile, eine hohe Energieeinsparung und einen niedrigen Geräuschpegel aus. Das Produkt ist für Gebäude mit einer zentralen Abluftführung vorgesehen, in denen aktuell keine Rückgewinnung der Raumluft möglich ist.

  • High temperature range:
    • Supply water temperature 65°C.
    • Return water temperature 58°C.
  • Air flow 720–7900 m3/h in 4 compact size solution
  • Air flow 1500-61000 m3/h in 12 Decentralize-Extract Heat-Pump solution
  • Easy to remove the cooling module.
  • Fire damper prevents flue gases entering the entire unit.

Grundfunktionen

GreenMaster-HP kühlt die Abluft von ca. 21 °C auf fast 0 °C ab. Die Wärmepumpe erzeugt Heizungs- und Brauchwasserwärme – Die an dieser Stelle zurückgewonnene Wärmeenergie

entlastet die primäre Gebäudeheizung, unabhängig ob es sich dabei um eine Gaskesselanlage, Fernwärmeanlage oder sonstige Wärmeerzeugeranlage handelt.

Brandschutzfunktionen, Volumenstrommessung, Druckregelung, Filterüberwachung, Volumenstrommessung auf der Sekundärseite und andere wichtige Funktionen werden über

die Software „GreenMaster Application“ für die Geräteauswahl festgelegt.

Aerodynamische Vorteile

Das Gehäuse der GreenMaster HP besteht aus zwei Ebenen, wobei sich das eigentliche Lüftungssystem im oberen Bereich befindet. Die Luft tritt über den Abluftanschluss ein, durchströmt den Luftfilter und passiert anschließend den mit der Wärmepumpe verbundenen Wärmetauscher. Dort wird der Abluft die Wärmeenergie entzogen.

Anschließend strömt die dann entwärmte Abluft über den Ventilator zum Fortluftauslass. Das Aggregat verfügt über differenztemperaturgesteuerte Umwälzpumpen, die dem wärmequellen und heizungsseitigen Wärmetransport dienen.

Hohe Energieeinsparungen

Der untere Bereich des Gehäuses beherbergt die Wärmepumpe. Die Wärmepumpe arbeitet mit einem drehzahlgeregelten Verdichter, dessen Leistungsabgabe je nach Bedarf erhöht oder verringert wird. Dadurch ist ein an die Luftmenge angepasster Wärmepumpenbetrieb mit hohem Wirkungsgrad möglich. GreenMaster HP kühlt die Abluft von ca. 21 °C auf fast 0 °C ab und produziert Heizungs- und Brauchwasserwärme, – Die an dieser Stelle zurückgewonnene Wärmeenergie entlastet die primäre Gebäudeheizung, unabhängig ob es sich dabei um eine Gaskesselanlage, Fernwärmeanlage oder sonstige Wärmeerzeugeranlage handelt.

Die Vorlauftemperatur beträgt maximal 65 °C und die ausgereifte Regelungsfunktion passt die entzogene Kälteleistung ständig an die im jeweiligen Luftvolumenstrom enthaltene

Energiemenge an, um eine maximale Rückgewinnung von Wärmeenergie zu gewährleisten.

GreenMaster HP ist mit einem modernen Bedientableau inkl. Farbdisplay sowie mit einem Internetanschluss über myUpway ausgestattet. Das Gerät verfügt über Zeitprogramme sowie über Möglichkeiten zur Anpassung der Raum- und Brauchwassertemperatur. Das Regelgerät ist der zentrale Faktor für eine optimale W.rmerückgewinnung und wurde in Zusammenarbeit mit NIBE speziell entwickelt.

 

Niedriger Geräuschpegel

GreenMaster HP lässt sich vorzugsweise in Dachgeschossen platzieren, Da der Geräuschpegel sehr niedrig ist, ist eine Aufstellung in der Nähe von geräuschempfindlichen Räumen problemlos möglich. Dank einer durchdachten Sandwich-Konstruktion und eines schalldicht verschlossenen integrierten Verdichters weist das Produkt einen niedrigen Geräuschpegel auf. Weniger Vibrationen sorgen überdies für eine längere Lebensdauer.

Keine jährliche Inspektion

Das Aggregat besteht aus sechs Modulen und wird mit einer getesteten und vorbefüllten Wärmequellenanlage ausgeliefert. Das HP-Modul ist hermetisch dicht und enthält weniger als 5 t CO2-Äquivalent. Dadurch ist eine jährliche Dichtheitsprüfung des Kältekreises nicht erforderlich. Auf Wunsch kann GreenMaster HP so geliefert werden, dass die sechs Module vormontiert sind. In diesem Fall wird das Wärmequellenmedium nach der Montage des Lüftungsgerätes durch den HLS- oder Lüftungtechniker vor Ort eingefüllt.

GreenMaster HP Compact

GreenMaster HP Kompact

Eine kompakte Lösung, bei der ein zentrales Abluftgerät gemeinsam mit einem Wärmepumpenmodul zu einer werksseitig montierten Einheit zusammengesetzt wurde. Wenn die Raumhöhe ausreicht ist und alles an einem Ort platziert werden kann, ist GreenMaster HP Compact die bevorzugte Option.

Obere Gehäuseebene

  • GreenMaster-Gehäuse
  • Filter
  • Kühlregister
  • (Wärmequellenmedium)
  • Mit Entrauchungsfunktion im Brandfall
  • Abluftventilator

Untere Gehäuseebene

  • Wärmepumpenverdichter invertergesteuert 12 oder 16 kW
  • Wärmepumpenverdichter im ON/OFF Betrieb 12, 15, 20 oder 30 kW
  • Ventile, Rohre, Isolierung,
  • Pumpen usw.

GreenMaster C-F mit separater Wärmepumpe

– Eine Lösung für Dachgeschosse mit niedriger Deckenhöhe und hohen Abluftvolumenströmen. Die Wärmepumpe wird im Kellergeschoss platziert.

Separates Aggregat

GreenMaster-Gehäuse

  • Filter
  • Kühlregister (Wärmequellenmedium)
  • Mit Entrauchungsfunktion im Brandfall
  • Abluftventilator
  • GreenManager

Separater Wärmepumpe

  • F1155-12, -16
  • F1355-28, -45
  • Einschl. Steuereinheit für Verbindung mit Cloud-Service
  • Ausführung vor Ort
  • Ventile, Rohre, Isolierung,
  • Pumpen usw.
  • Befüllung
  • Inbetriebnahme
30. Januar 2019